Erstellt am 08. Mai 2013, 11:44

Gymnasium Gmünd im AKW Zwentendorf. Am Montag, den 6.5.2013 besuchten die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Gmünd das sicherste Atomkraftwerk der Welt.

 |  NOEN, EVN
Im Fokus standen die Geschichte und Hintergründe, sowie die Funktionsweise und der technische Aufbau des Kernkraftwerks.

Nach einem kurzen geschichtlichen Einführungsfilm führte ein EVN Techniker die Schülerinnen und Schüler gleich direkt ins Kraftwerk, das insgesamt 1.050 Räume umfasst. Neben der Kondensationskammer und dem Steuerantriebsraum, beeindruckte sie besonders die Schaltwarte von der aus sämtliche Systeme bedient werden können.

Der Rundgang führte bis auf insgesamt 39 Meter Höhe. Von hier aus konnten die Schülerinnen und Schüler einen Blick in den Reaktor wagen, in dem die eigentliche Kernspaltung stattfinden würde.