Erstellt am 04. Mai 2011, 09:49

Wohlfühloase Garten. NATUR ERLEBEN / Zahlreiche Schaugärten in Niederösterreich locken mit der Schönheit der Natur. Auch der eigene Garten als Erholungsraum wird in Niederösterreich immer wichtiger.

 |  NOEN, Alexander Haiden 2009
VON ANGELINA KOIDL

„In den Garten zu gehen bedeutet, einen besonderen Genuss zu erleben“, sagt Landeshauptmann-Stellvertreter Wolfgang Sobotka. Der eigene Garten werde als Erholungsort für die Niederösterreicher immer wichtiger – und es werde viel investiert.
Am 4. Juni beginnt mit dem Rosenfest in Baden der Gartensommer Niederösterreich. Ganz unter dem Motto „Feste feiern“. Der zweite Höhepunkt des Gartensommers 2011 – „Inspiration“ – findet am 23. und 24. Juli im Museumsdorf Niedersulz statt. Das dritte große Fest ist am 15. August das Sommerfest auf der Garten Tulln. Gewidmet dem Thema „Spiel & Spaß“.

Bis Ende August können an über 40 Orten in NÖ Schaugärten besucht werden. Von prachtvollen Schlossgärten, erlebnisreichen Schaugärten bis hin zum duftenden Kräutergarten.
„Der Gartensommer zeigt einmal mehr, dass Niederösterreich das Gartenland Nummer eins in Mitteleuropa ist. 3,1 Millionen Besucher haben allein im letzten Jahr die Schaugärten der Aktion Natur im Garten besucht“, sagt Wolfgang Sobotka. Landesrätin Petra Bohuslav bestätigt den positiven Effekt der Gärten Niederösterreichs auch für den Tourismus. So verbinden laut einer Studie 22 Prozent der Besucher den Gartenbesuch auch mit einer Nächtigung in Niederösterreich. www.gartensommer.info