Erstellt am 07. März 2011, 08:18

Schnupper- Kurs mit Martin Rütter. HUNDEPROFI / Martin Rütter ist im Mai in St. Pölten zu Gast. Noch gibt es Tickets!

Martin Rütter  |  NOEN
VON TINA WESSIG

Jeden Samstag beweist uns Martin Rütter auf VOX, dass wir Hundebesitzer unsere Tiere zwar lieben, aber oft völlig missverstehen. Wir deuten ihre „Gefühle“ falsch und interpretieren mitunter völlig überkandidelte Bedürfnisse in sie hinein.
Wer gar nicht mehr weiter weiß, weil sein Bello daheim längst das Zepter in die Hand genommen hat, holt den „Hundeprofi“: Der lernt dann – medienwirksam aufbereitet – einem Hund, aber vor allem seinem Menschen, wie reibungsloses Miteinander von Zweibeinern und Vierbeinern funktioniert.

Rütter arbeitet dabei nach der D.O.G.S.-Philosophie: Das „Dog Oriented Guiding System“ fußt auf den Begriffen gewaltfrei, artgerecht und leise und hat nichts mit den veralteten „Ho Ruck“-Methoden mancher Hundeplätze zu tun. D.O.G.S. ist vielmehr eine Philosophie, die Hunde nicht gefügig machen will, sondern sich an ihrer Veranlagung zum Aufbau von Sozialstrukturen orientiert. Denn jeder Hund braucht Führung, da Hunde ausschließlich in hierarchischen und nicht in demokratischen Sozialstrukturen ausgeglichen leben.

Martin Rütter: „Das Team Mensch-Hund ist das Ziel“
„Ein Team, in dem sich beide Partner aufeinander verlassen können, ihren Platz und ihre Regeln kennen.“ Mit dieser Strategie hat sich Rütter vom Tierpsychologen zum Entertainer gemausert, spielt vor ausverkauften Hallen, erzählt pointiert von Begegnungen mit hysterischen Hunden und begriffsstutzigen Besitzern und schaffte innerhalb weniger Jahre den Spagat zwischen Coach und Comedian, dessen Show „Hund – Deutsch, Deutsch – Hund“ boomt.

Wusste der Hundeflüsterer denn immer schon, dass er auch komödiantisches Talent besitzt? „Die Leute aus meinem Umfeld haben immer gesagt: ,Boah, das ist ein völlig Bekloppter, der kann keine Sekunde still stehen und hat nur Blödsinn im Kopf‘“, so Rütter zur NÖN. „Das kann ich jetzt ein Stück weit auf der Bühne ausleben“.

Rütter lehrt sein Publikum, alltägliche Gesten des Hundes zu interpretieren und auf Fehlverhalten richtig zu reagieren. Und dies sehr individuell: Was für ein Mensch-Hund-Team perfekt passt, muss beim anderen nicht zwangsläufig auch funktionieren.

•NÖN-Leserclub-Mitglieder haben einen Vorteil: Für sie gibt es minus 20 % beim Kauf von Tickets für die Show am 25. Mai 2011 (20 Uhr) im VAZ St. Pölten. Ticketbestellung mit Kennwort „NÖN“ und Angabe der Abonummer unter 01 / 96096.
• Wer sich für Rütters Methoden interessiert: Das D.O.G.S.-Studium erstreckt sich über 100 Studientage in 24 Monaten, Studienort & Trainingsgelände sind in Bonn. Info: www.ruetters-dogs.de