Erstellt am 29. April 2016, 13:45

Kärnten als Urlaubs-Geheimtipp Österreichs. Kärnten ist eine äußerst beliebte Urlaubsregion in Österreich. Malerische Landschaft und moderne Skipisten ziehen im Sommer wie im Winter Touristen aus den verschiedensten Ländern Europas an.

Kärnten bietet auch für Skiurlauber zahlreiche Möglichkeiten - attraktive Pisten und schöne Schneelandschaften locken zahlreiche Reisewillige in den Süden Österreichs.  |  mariostrauss7 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com, mariostrauss7 (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Auch die Österreicher selbst verbringen Ihren Urlaub gerne in Kärnten. Zwar ist die Zahl der Inlandstouristen in der Region in den letzten Jahren etwas gesunken, doch nach wie vor ist ihr Anteil groß. Das belegen Zahlen der Wirtschaftskammer Österreich auch für die letzten Jahre. Doch was hat Kärnten eigentlich zu bieten, was es zu einer Alternative zum Italienurlaub oder gar zur Reise in die Karibik macht?

Beliebte Regionen Kärntens

Mit rund 9500 m² Fläche ist Kärnten nicht sehr groß. Allerdings wohnen in der Region auch nur etwas über eine halbe Million Menschen. Das deutet schon darauf hin, dass die großen Attraktionen Kärntens nicht moderne Metropolen und Shoppingcenter sind. Stattdessen steht hier der landwirtschaftliche Reiz im Vordergrund, je nach Jahreszeit zum Beispiel in den folgenden Regionen:

Nationalpark Hohe Tauern
Der Name ist Programm. Denn hier erwarten vor allem Skifahrer im Winter die höchstgelegenen Skigebiete in Kärnten – mit jeder Menge Naturschnee und einer faszinierenden Kulisse.

Wörthersee
Kärnten ist das Land der Seen in Österreich. 200 Badeseen und zahlreiche weitere stehende Gewässer finden Urlauber hier. Der größte davon ist der Wörthersee, der landschaftliche Idylle und sehenswerte Orte gleichermaßen zu bieten hat.

Millstätter See
Wer es gerne noch etwas stiller mag, fährt an den Millstätter See - der ideale Ort, um abzuschalten und beim Wandern, Schwimmen oder Radfahren die herrliche Landschaft zu genießen.

Weißensee
Und noch ein See. Der Weißensee ist der höchst gelegene See in Kärnten und gilt als Paradies für Wanderer. Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft bietet der See auch Tauchern Gelegenheit, ihr Hobby auszuüben.
 
Es gäbe noch viele andere Orte in Kärnten zu nennen, die einen Ausflug lohnen. Dabei zieht es die meisten Urlauber im Sommer in die Region. Doch auch wer seine freie Zeit am liebsten auf der Piste verbringt, für den ist ein Urlaub in Kärnten eine Überlegung wert.

Aktivitäten im Urlaub

Das bisher Gesagte lässt schon Rückschlüsse darauf zu, wie man seinen Urlaub in Kärnten verbringen kann. Die Natur steht dabei im Vordergrund. Die zahlreichen Seen und malerischen Landschaften, Berge und Täler laden vor allem zu sportlichen Aktivitäten ein, so wie:

  • Wandern
  • Radfahren
  • Nordic Walking
  • Joggen
  • Schwimmen
  • Wintersport (Alpin, Langlaufen, Rodeln, Schneeschuhwandern)

Aber auch, wer in seinem Urlaub lieber nicht schwitzen möchte, kommt in Kärnten auf seine Kosten. Mit einer Ferienwohnung an einem der idyllischen Seen genießen Familien, Pärchen und Singleurlauber beste Voraussetzungen, um sich genussvoll auf die faule Haut zu legen. Aber auch ein Aktivurlaub oder eine Wellnessreise sind nach Angaben auf kaernten.at kein Problem.

Das Lesachtal in Kärnten bietet tolle Naturimpressionen und somit viele Möglichkeiten für einen erholsamen und schönen Urlaub. So lässt sich die heimische Tier- und Pflanzenwelt etwas genauer kennenlernen.  |  simonprodl (CC0-Lizenz)/ pixabay.com, simonprodl (CC0-Lizenz)/ pixabay.com

Früh buchen lohnt sich – eine große Auswahl nutzen.

Die Beliebtheit Kärntens hat einen Nachteil: Wer möglichst günstig eine Unterkunft finden möchte, sollte mit dem Buchen nicht zu lange warten, sowohl im Sommer wie auch im Winter. Das Angebot an Ferienwohnungen und –Häusern sowie Hotels in Kärnten ist groß, doch die Nachfrage danach auch. Es lohnt sich also, frühzeitig mit der Urlaubsplanung zu beginnen, auch wenn man letztendlich im eigenen Land bleibt. Auf diese Weise lässt sich unter dem Strich schnell erkennen, welche faszinierenden Urlaubsmöglichkeiten sich eigentlich direkt in Österreich bieten.