Erstellt am 03. Dezember 2014, 10:04

von Michael Pekovics

145 Stimmen als Ziel. Walter Temmel steht an der Spitze der Bezirks-ÖVP. Mit seinem Team und „vollem Einsatz“ will er 2015 wieder Erster werden.

Temmels Team. Landesgeschäftsführer Christian Sagartz (l.) und der scheidende Landtagsabgeordnete Leo Radakovits (r.) mit Michael Hoffmann (4), Andreas Magdics (6), Marianne Hackl (3), Walter Temmel (1), Doris Kollar-Lackner (5) und Michael Knopf (2, v.l.), dem ÖVP-Team für den Bezirk.  |  NOEN, Michael Pekovics

Die ÖVP Kandidaten der Bezirksliste für die Landtagswahl 2015 stehen fest: Walter Temmel wurde vom Wahlausschuss einstimmig zum Listenersten gewählt, auf Platz zwei und drei folgen Michael Knopf und Marianne Hackl. Alle Bestellungen erfolgten einstimmig, es gab keine Gegenkandidaten.

Frisches Team rund um Temmel

„Ausgewogen und frisch“ beschreibt Temmel sein Team, mit dem er den 2010 an die SPÖ verlorenen ersten Platz im Bezirk zurückgewinnen will. „Die Stimmung ist bestens, wir sind gut aufgestellt und möchten Erster werden“, sagt Temmel. Dieses Vorhaben könnte zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen werden, lagen SPÖ (8.423) und ÖVP (8.278) 2010 doch nur um 145 Stimmen auseinander.

Einzug in den Landtag als persönliches Ziel

Als persönliches Ziel hat sich Temmel den Einzug in den Landtag gesetzt, das parteiinterne Rennen sei aufgrund der Vorzugsstimmen aber völlig offen: „Jeder aus meinem Team kann Erster oder Sechster werden. Also werden wir uns mit vollem Einsatz um die Region, den Bezirk und die Menschen bemühen.“