Erstellt am 12. Juni 2012, 15:07

35.000 Euro Schaden nach Einbruch Kfz-Werkstatt. Eine Kfz-Werkstätte in Jennersdorf ist in der Nacht zum Dienstag Schauplatz eines Einbruchs gewesen: Unbekannte drangen in den Betrieb ein und stahlen 40 Reifengarnituren samt Alufelgen.

Der bei dem Coup entstandene Schaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. Die Eindringlinge dürften im Zeitraum zwischen 21.00 Uhr und 4.30 Uhr zugeschlagen haben. Um sich Zutritt zum Lager zu verschaffen, brachen sie die Vorhängeschlösser auf. Der Einbruch bei dem Unternehmen sei ein Novum, hieß es seitens der Polizei. Der Betrieb sei sehr gut gesichert, in den vergangenen zwei Jahrzehnten wurde dort kein ähnlicher Vorfall bekannt.