Erstellt am 22. November 2010, 16:11

36-Jähriger verletzte sich bei Reinigungsarbeiten schwer. Ein 36-jähriger Mitarbeiter einer Reinigungsfirma ist am Montagvormittag in Heiligenkreuz (Bezirk Jennersdorf) mit einer Leiter umgestürzt und hat sich dabei schwer verletzt.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Grazer wollte mit einem Industriestaubsauger in einem Gebäude Verbindungsschächte und Mauervorsprünge reinigen und stieg auf eine Metallleiter. Als die Leiter wegrutschte, verlor er das Gleichgewicht und fiel nach Angaben der Sicherheitsdirektion Burgenland aus etwa zwei Metern Höhe auf den Betonboden.

Der Steirer konnte den Raum noch selbst verlassen. Weil er Schmerzen im Bereich der Wirbelsäule spürte, bat er einen Arbeitskollegen, die Rettung zu verständigen. Der Arbeiter wurde mit dem Notarztwagen ins Landeskrankenhaus Güssing gebracht. Wegen des Verdachts auf einen Wirbelbruch wurde er stationär aufgenommen.