Erstellt am 15. Juni 2011, 11:19

50.000 Euro Schaden nach Brand in Biostromanlage. Beim Brand in der Biostromanlage in Güssing am Dienstagnachmittag ist ein Schaden von rund 50.000 Euro entstanden, teilte die Sicherheitsdirektion Burgenland mit.

 |  NOEN
Vermutungen bezüglich der Brandursache haben sich bestätigt: Beim Aufheizen der Biostromanlage trat aus unbekannter Ursache im Bereich des Brenners Öl aus und fing Feuer.

Die gegen 17.30 Uhr kurz nacheinander alarmierten Feuerwehren Güssing und Tobaj waren mit 39 Mann im Einsatz. Sie konnten den Brand bis etwa 18.45 Uhr löschen. Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt.