Erstellt am 22. Mai 2011, 12:17

62-Jähriger bei Arbeitsunfall schwer verletzt. Ein 62-jähriger Mann aus Graz hat sich Samstag früh bei einem Arbeitsunfall im Südburgenland schwere Verletzungen zugezogen.

 |  NOEN, www.BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Er stürzte von einer Leiter mehr als drei Meter in die Tiefe und wurde per Notarztwagen ins Krankenhaus Güssing gebracht.

Der Steirer wollte gemeinsam mit einem Freund in seiner Lagerhalle in der Nähe des Flugplatzes Punitz (Bezirk Güssing) Arbeiten am Blechdach durchführen. Dazu kletterte er auf eine Holzleiter, um auf den Dachboden zu gelangen, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag.

Als der 62-Jährige die Dachbodentür öffnen wollte, glitt die Türschnalle aus dem Schloss. In der Folge verlor der Steirer das Gleichgewicht, stürzte aus mehr als drei Metern in die Tiefe und schlug auf dem Hallenboden auf.