Erstellt am 02. Februar 2012, 11:06

72-jähriger Autolenker krachte beim Überholen gegen Pkw. Ein 72-jähriger Pensionist ist Mittwochabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Rudersdorf und Dobersdorf schwer verletzt worden.

NÖN/BVZ
 "Der Mann wollte offenbar einen vor ihm fahrenden Pkw und möglicherweise auch einen Lkw überholen und stieß auf der Gegenfahrbahn frontal gegen das Auto eines 51-Jährigen", sagte ein Polizist am Donnerstag. Beide Fahrzeuge landeten im Straßengraben.
 
Der jüngere Lenker, er stammt aus dem Bezirk Jennersdorf, kam mit leichten Blessuren davon. Er wurde in das Krankenhaus Fürstenfeld eingeliefert. Der schwer verletzte Pensionist wurde mit dem Notarztwagen in das Spital nach Oberwart gebracht.