Erstellt am 28. Mai 2014, 09:33

von APA Red

Bauer von Kuh attackiert und verletzt. In Kleinmürbisch (Bezirk Güssing) ist am Dienstag ein Landwirt von einer Kuh angegriffen und verletzt worden.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at
Der 75-Jährige wollte seine Kühe von der umzäunten Wiese in den Stall seines Sohnes bringen. Dabei wurde er plötzlich von dem Tier, das am Vormittag gekalbt hatte, mehrmals gestoßen und schwer verletzt. Bei den Angriffen verlor der Bauer das Bewusstsein, so die Polizei.

Der Sohn des Verletzten verständigte den Notarzt. Der Landwirt, der bei dem Zwischenfall zwei Rippenbrüche und eine Gehirnerschütterung erlitt, wurde ins Krankenhaus gebracht und stationär aufgenommen.