Erstellt am 15. September 2013, 08:39

Bauernhof stand in Vollbrand. Ein landwirtschaftliches Anwesen ist am Samstagabend im Bezirk Jennersdorf in Vollbrand gestanden.

 |  NOEN, FF Mogersdorf
Das Feuer in dem Wirtschaftsgebäude mit angrenzendem Wohnhaus in Maria Bild war kurz vor 21.00 Uhr ausgebrochen. Rund 200 Feuerwehrleute aus 14 Wehren rückten zur Brandbekämpfung aus, wie das Landesfeuerwehrkommando am Abend mitteilte.

Der Brand war laut Einsatzleiter zwei Stunden nach Beginn der Löscharbeiten großteils unter Kontrolle, es galt noch mehrere Glutnester zu bekämpfen. Der Dachstuhl des Gebäudes wurde ein Raub der Flammen. Auch die übrigen Gebäudeteile dürften schwer in Mitleidenschaft gezogen worden sein, so erste Einschätzungen der Einsatzkräfte. Die Brandursache war am Samstagabend noch unbekannt.

Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Zum Zeitpunkt des Brandes hatte sich niemand in dem Gebäude aufgehalten. Um die Sicherheit der Einsatzkräfte zu gewährleisten, wurden einige oberirdisch verlaufende Stromleitungen abgeschaltet. Es kam in Folge zu Stromausfällen in umliegenden Gebäuden.