Erstellt am 03. Juli 2012, 14:47

Bei Dacharbeiten Nagel in die Hand geschossen. Bei einem Arbeitsunfall im Bezirk Güssing hat sich Dienstagvormittag ein 27-jähriger Burgenländer mit einem Nagelschussapparat schwer verletzt.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Bauspengler aus dem Bezirk Oberwart war in St. Michael mit Zimmereiarbeiten an einem Dachstuhl beschäftigt. Dabei schoss er sich mit dem Gerät einen acht Zentimeter langen Nagel in die linke Handfläche, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland.

Der Verletzte wurde an der Unfallstelle erstversorgt. Anschließend brachte ihn ein Notarztwagen in das Krankenhaus Güssing.