Erstellt am 26. August 2011, 10:53

Bei Sturz von der Leiter schwer verletzt. Beim Sturz von einer Leiter hat sich am Donnerstagabend ein Südburgenländer schwer verletzt: Der 59-Jährige wollte bei seinem Haus in Rax (Bezirk Jennersdorf) mit einem Winkelschleifer im Bereich des Vordaches Metallteile abschneiden.

Insgesamt rückte der Notarzthubschrauber Christophorus 16 im Jahr 2010 zu 735 Einsätzen aus - im Vergleich zu 2009 ist das ein leichtes plus von 0,7 Prozent. ARCHIV  |  NOEN
Dabei fiel er nach Angaben der Sicherheitsdirektion Burgenland aus etwa 1,60 Metern Höhe zu Boden und schlug auf der Betonpflasterung auf.

Der vom Sohn verständigte Gemeindearzt und ein Rettungsteam des Roten Kreuzes versorgten den Verunglückten, der eine Wirbelsäulenprellung und eine Verletzung am Kniegelenk erlitt. Der Notarzthubschrauber Christophorus 16 flog ihn in das Krankenhaus Oberwart.