Erstellt am 25. März 2012, 10:46

Bewohner überraschten Einbrecher. Auf Schmuck und Geld hatten es am Samstag Einbrecher im Südburgenland abgesehen: In Heiligenkreuz im Lafnitztal (Bezirk Jennersdorf) brachen Unbekannte am frühen Abend ein Fenster auf.

Als plötzlich die Hausbewohner zurückkehrten, ergriffen die Täter samt Beute die Flucht. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Sonntag. Die Sachschadenshöhe stand zunächst nicht fest.

Bereits am Nachmittag stiegen Kriminelle in ein Einfamilienhaus in Neufeld an der Leitha (Bezirk Eisenstadt Umgebung) ein. Die Unbekannten durchsuchten sämtliche Räume und Kästen und machten sich schließlich mit Schmuck aus dem Staub.

Vielfältiger fiel die Beute hingegen am Samstagabend in Parndorf (Bezirk Neusiedl am See) aus: Auf dem Parkplatz des Designer Outlet Centers wurden aus zwei dort abgestellten Pkw ein Laptop, ein Fotoapparat sowie ein Navigationsgerät, Dokumente und Kleidung gestohlen. Laut Polizei dürften die Täter die Funkwellen der Funkzentralverriegelung kopiert haben. Einbruchsspuren wurden bei den vermeintlich abgesperrten Autos keine entdeckt.