Erstellt am 25. Juli 2012, 00:00

‚Billig tanken‘ in Güssing. SPRITPREISE / Heute, Mittwoch, wird die ,Billig tanken‘-Tankstelle bei der Straßenmeisterei Güssing eröffnet.

In Rudersdorf betreibt Martin Luisser (Mitte) bereits eine ,Billig tanken‘-Tankstelle.BVZ  |  NOEN
x  |  NOEN

GÜSSING / Ab sofort kann jeder auch in der Stadt Güssing billig tanken. Martin Luisser, Betreiber der Partnertankstelle des Landes in Rudersdorf, hat die Tankstelle bei der Straßenmeisterei Güssing (ehemalige Landestankstelle), die im Eigentum der Belig steht, gepachtet. „Mit der Neueröffnung der 24-Stunden-Selbstbedienungstankstelle in Güssing wird eine weitere günstige Tankmöglichkeit geschaffen“, sagt Landesrat Helmut Bieler (SPÖ). Warum man dort auch wirklich günstig tanken kann, erklärt Bieler so: „Das Land hat ein Abkommen mit den Partnern der ,Billig tanken‘-Tankstellen. Die Betreiber dürfen den Preis nicht frei gestalten. Die Preisgestaltung ist abhängig vom Einkaufspreis.“

Die Selbstbedienungstankstelle in Güssing ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche geöffnet. Die Tankstelle ist unbemannt, die Kunden können per „Tankomat“ selbst tanken. „Seit des Neustarts der Initiative ’Billig tanken im Burgenland‘ wird dem Spritwucher der Kampf angesagt. Die ,Billig tanken‘-Tankstellen haben erfolgreich die Rolle des Preisdrückers an den Zapfsäulen übernommen“, erläutert Landesrätin Verena Dunst.