Erstellt am 02. Mai 2012, 00:00

Bürgermeisterkandidat steht fest. WAHLKAMPF /  Der 35-jähriger Familienvater Christian Dragosits geht für die FPÖ der Stadt Güssing als Bürgermeisterkandidat bei den Wahlen am 7. Oktober ins Rennen.

 |  NOEN
x  |  NOEN

GÜSSING / Mittlerweile sind 15 Jahre vergangen, seit die FPÖ zuletzt den Einzug in den Gemeinderat der Bezirkshauptstadt Güssing schaffte. Bei den Gemeinde- und Bürgermeisterwahlen im Herbst nimmt die FPÖ einen neuen Anlauf und wird erstmalig auch einen Bürgermeisterkandidaten stellen. Der Bürgermeister- und Spitzenkandidat der Freiheitlichen heißt Christian Dragosits. Er ist 35 Jahre alt, verheiratet, Vater dreier Söhne und geht als Staplerfahrer und Taxichauffeur gleich zwei beruflichen Tätigkeiten nach. Das erklärte Wahlziel ist der Einzug in den Gemeinderat: „Ich will, dass künftig mehr als zwei Parteien im Gemeinderat der Stadt vertreten sind. Mein Ziel ist mehr Kontrolle und mehr Transparenz. Die Bürger sollen wissen, was SPÖ und ÖVP in Stadt- und Gemeinderat tun oder auch nicht tun. Das ist derzeit nicht gewährleistet und wir Freiheitlichen wollen der Garant dafür sein.“

Über Wahlkampfthemen und Kandidaten wird Dragosits in der Zeit bis zur Wahl informieren. Seine Kandidatur bei der Bürgermeisterwahl ist für ihn eine Selbstverständlichkeit: „Die Auswahl soll möglichst groß sein und kein Freiheitlicher soll SPÖ oder ÖVP wählen müssen.“

Seine Erfolgschancen für die Wahl schätzt er eher gering ein: „Ergebnisse sind nicht wichtig, ich möchte für die Wähler da sein.“ Dragosits bekleidet das Amt des Bezirksobmann-Stellvertreters, Stadtparteiobmanns und Bezirksobmannes der FPÖ-Arbeitnehmer Güssing/Jennersdorf.