Erstellt am 25. September 2012, 14:27

Duo verkaufte Drogen im Wert von 72.000 Euro. Die Polizei hat zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen.

 |  NOEN, Feigl
Ein 21-jähriger Südburgenländer soll auf seinem Dachboden eine professionelle Cannabisaufzucht betrieben haben. Die geerntete Ware dürften er und sein gleichaltriger Komplize aus Wien an Abnehmer im Bezirk Güssing verkauft haben, teilte die Landespolizeidirektion Burgenland am Dienstag mit.

Das Duo wird verdächtigt, seit Jänner 2011 insgesamt 7,1 Kilogramm Cannabisblüten und vier Deka Amphetamin im Schwarzmarktwert von rund 72.000 Euro verkauft zu haben. In den Wohnungen der beiden Männer wurden zahlreiche Beweisgegenstände sichergestellt. Sie wurden in die Justizanstalt Eisenstadt gebracht.