Erstellt am 06. Mai 2015, 11:39

Weinfass für Life Ball. Eberauer Künstlerinnen versteigern Weinfass, der Erlös kommt Aidsforschung zugute. Und: „Sponsoren bitte melden.“

Weinfass-Trio aus dem Pinkatal. Monika Stanke, Brigitte Wagner (siehe auch unten) und Agostina Suazo (v.l.) suchen Paten für ihre Kunst-Fässer.  |  NOEN, Pekovics

2011 startete das Projekt „Wein-Kunst-Fass“, seither sind die künstlerisch gestalteten Fässer in der Region nicht mehr wegzudenken. Im Laufe der Jahre stellte sich heraus, dass die Bemalung auf Barrique-Fässern länger hält, davon sind allerdings nur mehr wenige erhalten.

Unterstützt von der Gemeinde Eberau suchen die drei Künstlerinnen nun nach Sponsoren – für 350 Euro kann man Pate eines Weinfasses werden und wird dafür natürlich auch mit Logo und Firmennamen darauf verewigt. Die Fässer werden dann in Eberau und in den Dörfern des Pinkatals aufgestellt.

Eines der Fässer schafft es sogar auf den diesjährigen Life Ball. „Wir haben uns gedacht, wir werden eines unsere Fässer für den guten Zweck versteigern und den Erlös an die Aidsforschung spenden“, sagt Brigitte Wagner (Foto links).

„Wir wollen einfach ein Zeichen setzen und zeigen, dass man auch im kleinen Südburgenland am Ende der Welt seinen Beitrag zum Kampf gegen Aids leisten kann“, so Wagner weiter.