Erstellt am 04. Juli 2012, 12:59

Ein Kilometer Kupferkabel gestohlen. Ein Umspannwerk der BEWAG in Jennersdorf haben sich Metalldiebe für einen Coup ausgesucht: Unbekannte zwickten an zwei Stellen den Maschendrahtzaun auf, um auf das Gelände zu gelangen.

 |  NOEN
Anschließend stahlen sie drei Kabeltrommeln mit insgesamt etwa einem Kilometer Kupferkabel, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Mittwoch.

Der Diebstahl wurde im Zeitraum zwischen Sonntag früh und Dienstagnachmittag verübt. Zum Abtransport der 1,40 m hohen Kabeltrommeln dürften die Täter einen Kastenwagen benutzt haben. Die Höhe des Gesamtschadens war vorerst nicht bekannt. Die Kabel wurden für die Modernisierung der Anlage gebraucht, so ein BEWAG-Sprecher.