Erstellt am 13. Februar 2013, 00:00

Eine Million für B57. Straßenbau / Mehr als eine Million Euro werden allein in diverse Maßnahmen auf der B57 investiert. Viele weitere Vorhaben geplant.

 |  NOEN
Von Michael Pekovics

BEZIRK GÜSSING / 130 Straßenbauprojekte wird es im heurigen Jahr im ganzen Land geben, mehr als 50 Millionen Euro fließen in den Straßenbau (siehe dazu auch Seite 2). Auch in den beiden südlichen Bezirken Güssing und Jennersdorf wird kräftig investiert, allein für die B57 ist mehr als eine Million Euro vorgesehen.

St. Michael: Kreuzung 

Einen speziellen Grund gebe es dafür nicht, sagt Baudirektor Johann Godowitsch, der übrigens noch im heurigen Jahr seine Pension antritt: „Auf der B57 herrscht viel Erneuerungsbedarf, darauf ist unser Programm ausgelegt. Im Wesentlichen geht es bei den meisten Maßnahmen um Belagsertüchtigungen, um die Substanz zu erhalten.“ In St. Michael wird aber die Kreuzung der B57 mit der L409 umgebaut. „Wir planen eine Querungshilfe mittels Fahrbahnteiler, weil es auf beiden Straßenseiten eine Bushaltestelle gibt. Das ist alles mit den jeweiligen Gemeinden ausgemacht.ß“, sagt Godowitsch. „Außerdem wird die Kreuzung künftig über eine Beleuchtung verfügen.“ In dieselbe Kerbe schlägt auch Landesrat Helmut Bieler (SPÖ): „Die Verbesserung der Verkehrssicherheit ist eine wichtige soziale Verpflichtung. Außerdem habe ich mir zum Ziel gesetzt, den Burgenländern auf der Straße bestmögliche Qualität zu bieten – schließlich sind wir ein Pendlerland.“

Neben den geplanten Umbau- und Sanierungsarbeiten (siehe Infobox links) werden auch zwei Brücken, nämlich jene bei Welten (B57) und Tauka (B58) saniert. Jede Brücke schlägt mit je 200.000 Euro Kosten zu Buche. „Wir befinden uns zwar auf Budget-Konsolidierungskurs, allerdings werden wir auch im heurigen Jahr zeigen, dass konsolidieren möglich ist, ohne dabei die Wirtschaft abzuwürgen und damit Arbeitsplätze zu gefährden“, hat sich Bieler große Ziele gesetzt.

Zahlreiche Projekte. In den beiden südlichen Bezirken Güssing und Jennersdorf wird vor allem in die B57 investiert.waldhaeusl.com