Erstellt am 31. August 2011, 00:00

Erste Entscheidung ist gefallen. BÜRGERMEISTERWAHLEN / Vizebürgermeister Vinzenz Knor von der SPÖ wurde von seiner Fraktion einstimmig als Bürgermeisterkandidat für Güssing nominiert. GÜSSING / Bei der vergangenen Stadtparteisitzung der SPÖ wurde Vizebürgermeister Vinzenz Knor als

 |  NOEN

Spitzenkandidat für die Bürgermeisterwahlen im Herbst 2012 bestimmt. Die SPÖ Stadtorganisation ist überzeugt, mit Vinzenz Knor den künftigen Bürgermeister von Güssing stellen zu können. „Es freut mich, dass die Stadtorganisation hinter Stadtparteiobmann Vizebürgermeister Knor steht und ihn einstimmig als Bürgermeisterkandidat nominiert hat. Ich bin überzeugt, dass Vinzenz die Wahl gewinnt“, erklärt SPÖ-Güssing Geschäftsführer Fredi Brenner. Seine Chancen sieht Knor abhängig von seinen Gegenkandidaten: „Es kommt sicherlich darauf an, wer von der ÖVP antritt und ob auch anderen Parteien einen Kandidaten stellen.“ Besonders am Herzen liegen Knor die Gestaltung der Stadt mit den gemeindeeigenen Straßen, aber auch die Positionierung der Stadt als Bildungs- und Tourismuszentrum. Weiters sind für Knor Betriebsansiedlungen und die Steigerung der Einwohnerzahlen ein wichtiges Anliegen. „Die 100-prozentige Zustimmung zeigt, dass wir Knor unsere vollste Unterstützung zusagen. Vinzenz ist sehr beliebt und in der Gesellschaft sehr gut vernetzt. Darum sind wir auch stolz, gerade ihn wieder in den Wahlkampf schicken zu können. Immer wieder beweist er, dass ihm die Mitmenschen, speziell die Anliegen der Jugend, der Familien und Senioren, aber auch der Vereine am Herzen liegen. Wir wünschen ihm für die Nominierung und den kommenden Wahlkampf viel Kraft und Energie“, erklärt Brenner abschließend. In der Stadt gab es bislang noch keinen SPÖ-Bürgermeister. Der 55-Jährige tritt zum zweiten Mal zur Wahl als Bürgermeister an, ist verheiratet, Hauptschullehrer und Vater von drei Kindern. Seit 1997 ist der in der Politik aktiv.

Vize Vinzenz Knor will der nächste Ortschef der Stadt Güssing werden.