Erstellt am 03. August 2011, 00:00

Fachschüler sind Weltmeister. SIEG / Einen unerwarteten Erfolg feierten die Schüler der Landwirtschaftlichen Schule, Richtung Pferdewirtschaft, bei den Weltmeisterschaften für Jungzüchter in Lyon.

Franz Jandrisits, Andreas Liegenfeld, Michaela Resetar und der Lehrkörper der Fachschule gratulierten den Weltmeisterinnen.  |  NOEN
x  |  NOEN

GÜSSING, FRANKREICH / Bei den Weltmeisterschaften für Jungzüchter nahmen neben 35 Gruppen aus 19 Ländern  auch das Team der Landwirtschaftlichen Fachschule Güssing  mit Nina Hubmann, Carina Kutscher, Verena Strobl und Clara Winterling teil. Sowohl im Einzelbewerb als auch in der Gruppenpräsentation konnte der Weltmeistertitel nach Güssing gebracht werden. Die Prüfungen wurden alle in englischer Sprache absolviert. Einen Theorietest, eine Freisprung- und Exterierubeurteilung und eine Zuchtpräsenation galt es zu bewältigen. Bei den Einzelbewerben konnte Clara Winterling einen Sieg einfahren. Noch-Direktor, Franz Jandrisits, gab sich mehr als stolz: Ein unerwartetes Ergebnis. Wir sind sehr stolz auf unsere Schülerinnen. Auch Landesräte Michaela Resetar und Andreas Liegenfeld gratulierten den Weltmeisterinnen.