Erstellt am 27. Juli 2011, 00:00

Festkonzert am Tabor. CHORKONZERT / Volkstümliches Liedgut über Schlager bis hin zu Jazz und Pop sind bei freiem Eintritt am 5. August zu erleben.

 |  NOEN
NEUHAUS AM KLAUSENBACH / In der Kulisse der Opernproduktion Die Entführung aus dem Serail von Wolfgang Amadeus Mozart findet am Freitag, dem 5. August, um 20 Uhr, im Rahmen des Festivals J:opera Jennersdorf das große Festkonzert Burgenland und seine Chöre anlässlich des Jubiläums von 90 Jahre Burgenland statt. In Zusammenarbeit mit dem burgenländischen Sängerbund wurden unter dem Aspekt der Vielfältigkeit, Chöre des Landes eingeladen gemeinsam ein Event der Extraklasse auf die Beine zu stellen. Nord und Süd, Männer und Frauen, großer Chor und Ensemble alle werden vertreten sein.


Rund 300 Teilnehmer liefern einen musikalischen Streifzug durch die unterschiedlichsten Genres: Vom volkstümlichen Liedgut über Schlager bis hin zu Jazz und Pop. Der Eintritt ist frei. Insgesamt sechs Chöre von Nord bis Süd proben bereits intensiv für ihren Auftritt beim Festkonzert Burgenland und seine Chöre. Organisiert wurde die Veranstaltung vom Land Burgenland in Zusammenarbeit mit dem burgenländischen Sängerbund. Kostenlose Zählkarten gibt es bei J:opera unter 03329/43037, Fax: 03329/48683-4 oder E-Mail: office@jopera.at.

Christian Illedits, Landeshauptmann Hans Niessl und J:opera Intendant Dietmar Kerschbaum erwarten zahlreiche Besucher.