Erstellt am 19. März 2014, 13:54

Festnahme nach versuchtem Überfall auf Apothekerin. Der versuchte Raubüberfall auf eine Apotheke in Hartberg vom vergangenen Wochenende dürfte durch Güssinger Beamte geklärt worden sein.

Wie die Polizei am Mittwoch bekannt gab, wurden im Zuge einer Hausdurchsuchung wegen eines Drogendeliktes Maskierung und Tatwaffe gefunden. Der 25-jährige Besitzer und mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Fall nach Hausdurchsuchung geklärt

Ein mit Sonnenbrille, Kapuze und Hut maskierter Unbekannter hatte die Apothekerin Samstag kurz vor Mitternacht mit einem Revolver bedroht und die Herausgabe von Sucht- und Beruhigungsmitteln verlangt. Die Frau konnte sich aber vom Nachfenster ins Innere des Gebäudes flüchten und die Polizei alarmieren, worauf der Täter aufgab.

Als Beamte der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Güssing am Dienstag im Bezirk Hartberg-Fürstenfeld in einer Suchtmittelangelegenheit eine Hausdurchsuchung durchführten, stießen sie auf die Maskierung und die Tatwaffe, einen Gasdruckrevolver.

Trotz einer Gegenüberstellung mit der Apothekerin, die den Verdächtigen eindeutig als Täter wiedererkannte, leugnete der 25-Jährige. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Festnahme des Verdächtigen an.