Erstellt am 12. März 2014, 12:16

von Carina Ganster

Feuerwehr zu haben. Jennersdorf / Gemeinderat vergibt den Zuschlag für den Verkauf des alten Feuerwehrhauses Rax-Bergen.

 |  NOEN
Von Carina Ganster

Seit Mai 2012 hat die Feuerwehr Rax-Bergen ein neues Domizil. Um mehr als 400.000 Euro wurde das neue Haus damals errichtet. Mit dem Neubau steht den rund 50 Mitgliedern der Feuerwehr Rax-Bergen eine ausgezeichnete Infrastruktur zur Verfügung.

Zeitgemäß ist jedoch auch die Energiebilanz des Hauses. Mit einer Photovoltaikanlage am Dach, einem energieeffizienten LED Beleuchtungssystem im ganzen Haus und der Beheizung mit Erdwärme, ist das Gebäude ein Vorzeigeobjekt.

Alles andere als das ist das alte Feuerwehrhaus in Rax Bergen, dass die Gemeinde nun los werden möchte. Der Stadtrat hat sich in seiner vergangenen Sitzung für den Verkauf des alten Hauses ausgesprochen.

Zwei Bewerber sind noch im Rennen

Das rund 50 Jahre alte Feuerwehrhaus soll künftig privaten Besitzern dienen. Eine Ausschreibungsfrist ist bereits Ende Feber abgelaufen.

„Bei uns haben sich bislang zwei Bewerber gemeldet, die sich für das alte Feuerwehrhaus interessieren. Der Gemeinderat soll nun in seiner nächsten Sitzung, die voraussichtlich Ende März stattfinden wird, über den neuen Besitzer entscheiden“, erklärt Bürgermeister Willi Thomas.

Was der Ortschef jedoch jetzt schon sagen kann, ist, dass der neue Besitzer wahrscheinlich eine oder mehrere Wohnungen im neuen Gebäude errichten möchte. Es soll sich aber um keine Genossenschaft handeln, sondern um einen privaten Bauherren. „Trotzdem möchte ich dem Gemeinderat nicht vorgreifen“, sagt Thomas. Um wie viel das Haus verkauft werden soll, wollte der Ortschef nicht sagen.