Erstellt am 06. Juli 2011, 00:00

Florianis triumphierten. LANDESFEUERWEHRLEISTUNGSBEWERB / Siege in den Kategorien Bronze A, Bronze B und dem Florianicup gehen in den Süden.

Die FF Neuhaus /Klausenbach erreichte den 1. Platz in der Kategorie Bronze B. Bürgermeister Helmut Sampt und Vize Monika Pock gratulierten.  |  NOEN
x  |  NOEN

BEZIRKE / Am Wochenende fand in Oslip der 56. Landesfeuerwehrleistungsbewerb statt. Die Bewerbsgruppe der FF Sulz sichert sich mit einer fehlerfreien Löschangriffszeit von 30,30 Sekunden den Landessieg in der Bewerbskategorie Bronze.

Die Gruppe aus Karl gewinnt den Bewerb Silber vor Andau und Markt St. Martin.

Neuhaus am Klausenbach I sichert sich beim Leistungsbewerb in der Kategorie Bronze den Landessieg. Den Landessieg beim Bewerb um das Leistungsabzeichen in Silber holt sich die Bewerbsgruppe der Feuerwehr Baumgarten. Insgesamt nahmen 300 Gruppen aus dem Burgenland, den österreichischen Bundesländern und sechs Nachbarstaaten am Leistungsbewerb teil. Den abschließenden Parallelbewerb (die besten zwölf Gruppen des Leistungsbewerbes des Jahres 2010) gewann die Bewerbsgruppe der Feuerwehr St. Martin an der Raab-Berg mit einer fehlerfreien Löschangriffszeit von 30,97 Sekunden vor der Feuerwehr Tadten (34,44) und der Feuerwehr Mischendorf (34,90 Sekunden). Im vergangenen Jahr leisteten 16.500 Feuerwehrmitgliedern 101.595 Einsatzstunden.