Erstellt am 02. Oktober 2012, 13:24

Frau stahl Geld aus Bankomaten-Ausgabefach. Nach einem im Juni verübten Diebstahl bei einem Bankomat in Güssing haben Polizisten eine 43-jährige Frau als Verdächtige ausgeforscht.

bankomat  |  NOEN, bilderbox.at
Ein 68-jähriger Pensionist wollte damals 400 Euro abheben, überlegte es sich dann jedoch anders. Der Mann nahm an, er habe den Vorgang zur Geldausgabe abgebrochen, die Scheine blieben im Ausgabeschlitz zurück, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland. Die 43-Jährige soll dann die Banknoten an sich genommen haben.

Fotos aus der Überwachungskamera, die veröffentlicht wurden, brachten Ermittler auf die Spur der Rumänin, die in der Steiermark lebt. Ihr droht nun laut Polizei eine Diebstahlsanzeige.