Erstellt am 09. März 2016, 06:04

von Carina Ganster

Fußball: Wird aus zwei Vereinen einer?. Der ASV Tobaj/Hasendorf und der ASV Dt. Tschantschendorf sollen sich fusionieren. Entscheidung fällt am Sonntag.

 |  NOEN, BVZ

Zwei Fußballvereine in der Gemeinde – das ist Bürgermeister Manfred Kertelics schon seit einigen Jahren zuviel.

„Wird immer schwerer, Spieler zu finden“

„Da geht es nicht um die Leistungen der einzelnen Vereine und auch nicht um das Zusammengehörigkeitsgefühl, sondern um die finanzielle Belastung und um die Tatsache, das es immer schwerer wird, Spieler zu finden“, erklärt der Ortschef, der jetzt initiativ wird und in Zusammenarbeit mit den beiden Fußballvereinen im Ort, dem ASV Tobaj/Hasendorf und dem ASV Dt. Tschantschendorf, einen neuen Verein gründen will.

Die konstituierende Sitzung, zu der Kertelics geladen hat, findet am kommenden Sonntag (11 Uhr) statt. Der neue Verein soll seinen Spielbetrieb in der 2. Klasse Süd B mit Beginn der Meisterschaft aufnehmen, die beiden aktiven Vereine Tobaj und Dt. Tschantschendorf sollen ihren Spielbetrieb einstellen.

Pläne sind auch dem Verband bekannt

„Wir wollen mit diesem Schritt Vorreiter für andere Gemeinden sein, die auch in dieser Situation sind. Ich bin mir sicher, das sich die Vereine einigen werden“, gibt sich Kertelics im Vorfeld der Sitzung enthusiastisch

Auch dem burgenländischen Fußballverband sind die Pläne des Ortschefs bekannt. „Es gab Vorgespräche, trotzdem wollen wir zuerst die Entscheidung der Vereine abwarten“, erklärt Geschäftsführer Simon Knöbl.

Ob bei den Plänen von Ortschef Kertelics nur der Wunsch der Vater des Gedankens ist, bleibt offen. Vertreter der beiden Vereine wollte sich im Vorfeld der Sitzung nämlich nicht zu den Plänen äußern.