Erstellt am 17. Oktober 2012, 00:00

Gas geben mit Biogas. Erneuerbare Energie /  Am 19. Oktober kann man beim Technologiezentrum mit einem erdgasgasbetriebenen Fahrzeug Probe fahren.

Von Sarah Baumgartner

GÜSSING / Am 19. Oktober lädt der burgenländische Energie-Lösungsanbieter Güssing Renewable Energy (GRE) zur ersten „Care Fuel“-Autoschau der Region ein. Auf dem Gelände des Technologiezentrums Güssing können Besucher ausschließlich mit (Bio-)gasbetriebene, Fahrzeuge besichtigen und Probe fahren. Im Rahmen von Vorträgen stellen Experten neue Geschäftsmodelle mit Biogas vor und informieren über Kosten/Nutzen sowie Förderungen von Biogas-Fahrzeugen. GRE und Güssing Energy Technologies (GET) präsentieren Fahrzeuge der Marken VW, Opel, Fiat und Mercedes sowie Transporter und Lkws von Iveco. Organisator Leopold Nenning erklärt den Zweck der Veranstaltung: „Die meisten Autobesitzer glauben immer noch, dass Gasfahrzeuge entweder viel teurer sind als Benziner, eine schlechtere Ausstattung oder Leistung haben oder nur über einen kleinen Laderaum verfügen. Mit unserer Autoschau wollen wir zeigen, dass diese Vorurteile endgültig der Vergangenheit angehören.“

Weiters informiert eine Tagung über Themen rund um Biogas und die Modellregion Güssing. Über Förderungen für Betriebe, die auf Gasfahrzeuge umstellen sowie über die Vorteile von gasangetriebenen Nutzfahrzeugen, wird auch informiert. Im Jänner 2013 soll die erste Biogas-Tankstelle Österreichs der Marke Care Fuel ihren Betrieb aufnehmen. Autos, die bereits heute mit Erdgas unterwegs sind, können dann auch das regional hergestellte Biogas Care Fuel tanken.

Mehr Infos finden Sie im Internet unter gussingrenewable.com. GRE ist ein Anbieter von CO2-neutralen Lösungen für Fahrzeuge, Gebäude, Industrie und Kommunen.