Gerersdorf , Gerersdorf-Sulz

Erstellt am 07. September 2016, 09:45

von BVZ Redaktion

Urlaub wie zu Hause. Seit 30 Jahren kann man am Hof der Familie Helene und Wolfgang Bruckner „Urlaub am Bauernhof“ machen.

Gemeinderat Patrick Hafner und Agrarlandesrätin Verena Dunst besuchten den Bauernhof von Helene und Wolfgang Bruckner.  |  BVZ

In Gerersdorf gibt es nunmehr seit mehr als 30 Jahren am Hof der Familie Helene und Wolfgang Bruckner die Möglichkeit, Urlaub am Bauernhof zu machen. „Man kann hier wahrlich von einer Erfolgsgeschichte sprechen“, freut sich Agrarlandesrätin Verena Dunst bei ihrem Besuch am „Bruckner-Hof“.

Jeden Tag eine neue Entdeckungsreise

Seit mehr als drei Jahrzehnten gibt es hier die Möglichkeit, für Familien und Einzelpersonen, die Seele in ländlicher Idylle mit intakter natürlicher Umgebung baumeln zu lassen. Der Alltag am „Bruckner-Hof“ bietet jeden Tag eine neue Entdeckungsreise. Die Erholungssuchenden finden direkt ab Hof ein weitläufiges Rad- und Wanderwegenetz. Zahlreiche Thermen befinden sich innerhalb von 30 Fahrminuten.

Die urige Uhudlerlaube-Hängematte lädt dazu ein, die Seele baumeln zu lassen. Für die tapferen Jungbäuerinnen- und Bauern gibt es für „besondere Verdienste“ am Hof das Jungbäuerinnen- beziehungsweise Bauerndiplom. „Ich kenne die Familie Bruckner seit vielen Jahren und kann jeden nur einladen, hier seinen Urlaub zu verbringen und das Südburgenland in seiner ganzen Pracht zu erleben“, betont Agrarlandesrätin Verena Dunst abschließend die Wichtigkeit von Institutionen im Sinne von „Urlaub am Bauernhof“.