Erstellt am 02. Januar 2013, 00:00

Gloriette expandiert. Wirtschaft / Burgenländische Risikokapital Management AG (BRM) übernimmt 28,75 Prozent der Anteile an der Hemdenfabrik.

STEGERSBACH / Das Textilunternehmen Gloriette mit Firmensitz in Stegersbach hat neue Eigentümerverhältnisse. Die Burgenländische Risikokapital Managamt AG (BRM) hat 28,75 Prozent der Anteile an Gloriette übernommen. Mit diesem neuen Partner will das Unternehmen im Jahr 2013 kräftig wachsen.

Seit Anfang des Jahres 2012 gehört der bekannte Hemdenhersteller Gloriette der Salzburger Beteiligungsfirma Rudigier & Partner. Der neue Minderheitsgesellschafter soll dafür sorgen, dass sowohl ein umfangreiches Investitionsprogramm durchgeführt werden kann als auch neue Märkte erschlossen werden können.

Zwölf Millionen Euro  Gegründet wurde das traditionsreiche Textilunternehmen bereits 1863, den Markennamen Gloriette gibt es seit 1949. Neben dem Produktionsstandort in Stegersbach gibt es Niederlassungen in Wien und Bergheim (Salzburg) sowie ein Filialnetz in ganz Österreich.