Erstellt am 31. August 2011, 00:00

Großes Fest in Rudersdorf. GROSSE FEIER / Gemeinde Rudersdorf feiert am 4. September ab 9.30 Uhr 20 Jahre Markterhebung und Wappenverleihung.

 |  NOEN
RUDERSDORF / 20 Jahre sind eine lange Zeit in der Geschichte einer Gemeinde. Eine lange Zeit, in der man vieles Schaffen und Bewegen kann. Das kann die Gemeinde Rudersdorf allemal von sich behaupten.

„Eine Gemeindeentwicklung mit Vorbildcharakter – ganzheitlich und in allen Bereichen wertvoll“, beschreibt Bürgermeister E. Tauss die Gemeinde stolz.

Die Marktgemeinde kann seit Jahren auf einen ununterbrochenen Aufwärtstrend hinweisen, vor allem was seine soziale, kulturelle und Wirtschaftskraftentwicklung betrifft.

Verkehrs-, landwirtschaftliche und forstwirtschaftliche Wege und Freizeitwege sind in der Gemeinde Rudersdorf ein Vorzeigemodell. Das Straßennetz wurde neu ausgebaut beziehungsweise instand gesetzt und Hochwasserschutzmaßnahmen erfolgten in den beiden Ortsteilen Rudersdorf und Dobersdorf.

Vor 20 Jahren erfolgte für die Marktgemeinde Rudersdorf die Markterhebung und Wappenverleihung. Dieses Jubiläum muss natürlich auch gebührend gefeiert werden. Am Sonntag, dem 4. September, beginnen um 9.30 Uhr am Kirchenplatz von Rudersdorf die Feierlichkeiten.

Nach dem Festgottesdienst und einem Festakt mit musikalischer Eröffnung und Begrüßung wird „Der Film - Ein Ort in Entwicklung - Vergangenheit - Zeitzeugnisse - Zukunftsweg“ gezeigt. Auch der gemischte Chor Rudersdorf und der Musikverein werden an den Feierlichkeiten teilnehmen.

Die Verleihung von den Gemeindeehrungen wird einen wichtigen Programmpunkt darstellen. Mit kulinarischen Genüssen aus der Region sollen, die hoffentlich zahlreich erschienen Gäste, verwöhnt werde, und so das „20 Jahre Markterhebung und Wappenverleihung?s Fest“ zu einem gemütlichen Ausklang finden.