Erstellt am 03. März 2016, 05:59

von NÖN Redaktion

Güssing beim Frühstücks-TV in ORF2. ORF startet am 26. März ein Frühstücksfernsehen, auch das Burgenland ist dabei und zwar mit einer Sendung aus Güssing.

Redaktionsbesprechung im Güssinger Aktiv-Park. Fabian Materna, Elisabeth Pauer, Gilbert Lang, Marion Buchner, Uwe Ecker und Wolfgang Maier.  |  NOEN, zVg
„Guten Morgen Österreich aus Güssing im Südburgenland“ heißt es am Montag, dem 18. April, in ORF2. Denn die erste österreichweite Frühstückssendung aus dem Burgenland wird aus Güssing kommen.

Von 6 Uhr bis 9 Uhr wird live aus der Stadt berichtet. Die Hochzeitsburg Güssing, die Basilika, das Ramsar-Gebiet „Güssinger Fischteiche“ und vor allem Güssing als Öko-Energie-Metropole werden in dieser Sendung zentrales Thema sein.

Aber auch über die pannonische Küche wie zum Beispiel den Güssinger Fischteichkarpfen wird genau so berichtet wie über Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Natur, Film und Fernsehen, Arbeit, Wirtschaft und Freizeit. Sportliche Tipps gibt es von Armin Assinger.