Erstellt am 14. Januar 2015, 09:59

von Carina Ganster

Lernen unter gemeinsamem Dach. Die Planungen sind abgeschlossen, Gemeinderat soll in nächster Sitzung grünes Licht für das Großprojekt erteilen.

 |  NOEN, BilderBox - Erwin Wodicka / wodi (BilderBox - Erwin Wodicka / wodi)
Ein Bildungszentrum, dieses Projekt beschäftigt die Gemeinde seit über zwei Jahren. Bei der kommenden Gemeinderatssitzung Anfang Feber soll der Gemeinderat grünes Licht dafür erteilen.

„Nach eingehender Besprechung im Gemeindevorstand und mit den Betroffenen ist nun die Planung abgeschlossen“, erklärt Bürgermeister Edi Zach. Die Volksschule und Musikschule werden generalsaniert, Kindergarten und eine Kinderkrippe sollen angeschlossen werden.

Betreubares Wohnen im alten Kindergarten

Der Musikverein soll einen eigenen Proberaum erhalten und ein Mehrzwecksaal für Kindergarten und Volksschule soll das Projekt ergänzen. Bei Zustimmung soll noch im heurigen Jahr mit dem Bau begonnen werden. Die genauen Kosten wollte Bürgermeister Zach nicht nennen. „Erst wenn der Gemeinderat seine Zustimmung gegeben hat, werden wir das Projekt in seinem gesamten Umfang präsentieren“, so Zach.

Im Anschluss an das Projekt Bildungszentrum soll für die ältere Generation das Projekt betreubares beziehungsweise betreutes Wohnen in Zusammenarbeit mit einem Wohnbauträger gestartet werden. Im alten Kindergarten sollen diese Wohneinheiten entstehen.