Erstellt am 19. Januar 2011, 00:00

Hotel wird zu Verwaltungszentrum. VERKAUF / Das erste ökologisches Designhotel „Das Gogers“ ist bereits ab Anfang Feber Verwaltungs-, Schulungs- und Ausbildungszentrum der Harald Fischl Holding.

Das Hotel »Das Gogers« wurde Ende Dezember an die Harald Fischl Holding verkauft. ARCHIV/BVZ  |  NOEN
x  |  NOEN

VON SARAH WAGNER
NEUDAUBERG / Das Gogers Golf- und Spahotel in Neudauberg eröffnet nach der Winterpause nicht mehr. Am 22. Dezember wurde die Liegenschaft von der Harald Fischl Holding Gesellschaft m.b.H. gekauft, betrieben wird sie künftig durch die Kräutergarten-Betriebs- und Beteiligungsgesellschaft. Geschäftsführer Harald Fischl bestätigt: „Ich freue mich, dass ich als halber Burgenländer – meine Eltern kommen aus der Königsdorfer Ecke – auch im Burgenland aktiv werden kann. Wir haben bereits seit längerer Zeit nach einer geeigneten Liegenschaft gesucht. Es ist ein politisch stabiles Land und auch Neudaubergs Bürgermeister Franz Glaser ist sehr bemüht.“

Das ehemalige Hotel soll für das Unternehmen Kräutergarten als Verwaltungs-, Schulungs- und Seminarzentrum dienen. „Wir brauchen Platz, um in Ruhe wachsen zu können. In diesem Gebäude werden wir die Verwaltung des ganzen Unternehmens zentralisieren. Für unsere rund 1.100 Beschäftigte werden in Neudauberg Seminare stattfinden und außerdem ist die Gründung einer privaten Akademie für Gesundheitsberufe geplant“, erörtert Fischl. Aber nicht nur für den eigenen Betrieb soll Pflegepersonal ausgebildet werden, „mittelfristig werden wir auch Externe ausbilden“, so der Geschäftsführer. Laut Fischl werden zu Beginn 23 neue Arbeitsplätze in Neudauberg entstehen und Schritt für Schritt ausgebaut werden. „Ende Jänner wird gesiedelt. Anfang Feber gibt es bereits die erste große Klausur. Die Verwaltung wird mit 1. Feber von Neudauberg aus agieren“, betont Fischl. Über die Kosten des Projekts will Fischl, auch bekannt als Präsident des Basketballteams Fürstenfeld Panthers, nicht sprechen. Einen Namen für das Kräutergarten-Zentrum gibt es derzeit noch nicht. Seit 1997 betreibt die KräuterGarten-Gruppe Pflegeeinrichtungen in der Steiermark.