Erstellt am 02. Februar 2011, 00:00

Ihre Stimme für Ehemann. AUSZEICHNUNG / Karl Maier hat seine Frau während ihrer Brustkrebserkrankung immer gestärkt. Dafür soll er geehrt werden.

Kerstin und Karl Maier aus Stegersbach können wieder lachen.  |  NOEN
x  |  NOEN

VON SARAH WAGNER
STEGERSBACH /  Beim „P.R.I.M.A. Award 2011“, einer Auszeichnung für besonders feinfühlige Kommunikation mit Brustkrebspatientinnen, organisiert von A1, ist ein Ehemann aus Stegersbach unter den Top Zehn der Burgenländerinnen und Burgenländer.

Hinter jeder Einreichung steht eine berührende Geschichte. Darunter auch jene von Karl Maier, der für seine Ehefrau Kerstin Maier immer liebevolle und tröstende Worte fand und während ihrer Erkrankung die gemeinsamen Kinder versorgte sowie den Familienbetrieb alleine managte.

Ausgewählt wurden die Anwärter von der österreichische Krebshilfe und dem Komitee mit Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek, Ärztin Ursula Denison, Opernsängerin Elina Garanèa und viele mehr.

Die Entscheidung, wer den Preis erhält, treffen die Österreicher. Bis 13. Feber kann via SMS und auf www.prima-award.at für die Kandidaten gevotet werden: Einfach SMS mit der Nummer (01, 02, 03, …10) des Favoriten an die Nummer +43 664 6600920 schicken. Pro Rufnummer ist nur ein SMS möglich, sollten von einer Rufnummer mehrere SMS gesendet werden, zählt das Letzte. Oder direkt auf www.prima-award.at für den Finalisten voten und via automatischem E-Mail bestätigen. Die Nummer von Karl Maier aus Stegersbach ist die 09. Der Award wird im März überreicht.