Erstellt am 11. März 2016, 10:56

von NÖN Redaktion

Kastell als "Offene Bühne". Am 19. März gastiert die Veranstaltungsreihe im Kastell Stegersbach und präsentiert heimische Musik und Kabarett.

Das Musik-Duo Michael und Viktoria sind in Stegersbach dabei.  |  NOEN, zVg
Die Offene Bühne Burgenland geht in ihre dritte Saison und hat mit ihrem Mix aus Kabarett, Musik oder Dialekt-Literatur bereits Kult-Status erreicht. Am 19. März (20 Uhr) gastiert die Veranstaltungsreihe, initiiert von Liedermacher und Satiriker Harald Pomper, im Kastell und präsentiert heimische Musik und Kabarett abseits des Mainstreams.

Nach dem fulminanten Auftakt vor einigen Wochen ist die Veranstaltungsreihe nun wieder im wundervollen Ambiente des Kastells Stegersbach zu Gast.

Es treten im Zehn-Minuten-Rhythmus das Musik-Duo Michael & Viktoria, der Country- und Western-Sänger Günther Krammer, der Kabarettist Rainer Plöderer sowie die Sängerin Tyna Wrobel-Hermann auf. Ziel der Offenen Bühne Burgenland ist es, das heimische Publikum auf Künstler aus der Region aufmerksam zu machen und die bunte und vielfältige Kleinkunstszene im Burgenland ins rechte Licht zu rücken.

Da wie im letzten Jahr mit einem Besucheransturm gerechnet werden kann, sollten unbedingt Sitzplätze im Kastell reserviert werden. Möglich ist dies direkt im Kastell unter der Nummer ( 0660/ 2221234. Der Eintritt ist frei, Kulturspenden werden erbeten.