Erstellt am 19. September 2012, 00:00

Kastell: Eröffnung 2013. Tourismus / Laut Betreiber soll schon bald mit dem Umbau des Kastells in Stegersbach begonnen werden. Ortschef Heinz-Peter Krammer sieht noch Lücken in der Finanzierung.

Von Sarah Baumgartner

STEGERSBACH / Wie die BVZ bereits Ende des Vorjahres berichtete, soll im Kastell Stegersbach ein Gastronomiebetrieb eröffnet werden. Nun scheint das Projekt Realität zu werden. Der gebürtige Ollersdorfer Marc Peischl, der Betreiber des Betriebes, bestätigt im Gespräch mit der BVZ, dass die Finanzierung steht.

Bürgermeister Heinz-Peter Krammer ist sich der Sache zwar nicht ganz so sicher, steht den Plänen aber positiv gegenüber: „Derzeit führen wir mit dem Betreiber noch Gespräche zur Nachbesserung im Bereich der Finanzierung.“ Die Gemeinde hat sich bereit erklärt, die Revitalisierung des Kastells mit 350.000 Euro zu unterstützen. „In welcher Form auch immer, die Investition bleibt ja im Gebäude“, so Krammer.

Zur Abklärung aller noch ausständigen Detailfragen sollte es laut Krammer aber noch heuer kommen, weil die Eröffnung bereits im Sommer des kommenden Jahres geplant ist. Das bestätigt auch Peischl. Die Umsetzung in dieser Zeit ist laut Bürgermeister auch möglich: „Das Mauerwerk ist in einem guten Zustand. Es geht in erster Linie um den geplanten Lifttrakt, um das Gebäude barrierefrei zugänglich zu machen. Die Ausstattung für den gastronomischen Bereich ist innerhalb eines halben Jahres sicher umsetzbar.“

Die Verhandlungen mit dem Bundesdenkmalamt – das Gebäude steht unter Denkmalschutz – sind laut Peischl bereits zum Großteil abgeschlossen. Im Keller des Kastells soll eine Vinothek, im Erdgeschoss ein Restaurant und im ersten Stock Räumlichkeiten für diverse Veranstaltungen entstehen. Verkauft soll das Gebäude aber nicht werden. „Nur verpachtet“, heißt es seitens der Gemeinde.

Peischl war einige Jahre in Florida tätig und hat sich mit seiner Ehefrau, die wie er auch aus dem gastronomischen Bereich kommt, und seinen beiden Kindern in Ollersdorf angesiedelt.