Erstellt am 09. September 2015, 08:34

von Carina Ganster

Katrin Trinkl: Matura mit 16 und dann auf Uni?. Katrin Trinkl besucht mit ihren erst 15 Jahren bereits die achte Klasse Gymnasium und wird im Frühjahr maturieren.

Die 15-jährige Katrin Trinkl und ihr zwei Jahre älterer Bruder Robert drücken gemeinsam die Schulbank.  |  NOEN, zVg

Katrin Trinkl ist „blitzgescheit“, 15 Jahre jung und startet am kommenden Montag im Gymnasium Fürstenfeld in ihr allerletztes Schuljahr. Ja, mit 15 Jahren besucht die Schülerin die achte Klasse Gymnasium und wird im heurigen Schuljahr, wie ihre Klassenkollegen auch, zur Matura antreten.

„Da bin ich dann aber schon 16, weil ich im November meinen Geburtstag feiere“, erzählt Katrin. Im zarten Alter von aktuell 15 Jahren kennt die Limbacherin in ihrer Schulkarriere nur Einser.

Mit sieben Jahren in die Unterstufe gewechselt

„Ok, ab und zu ist einmal ein Zweier dabei, aber das ist eher Seltenheit“, erklärt Trinkl schmunzelnd. In jedem Zeugnis der Schülerin sind dann aber natürlich nur Einser gestanden. Probleme mit Mitschülern und Lehrern kennt sie nicht.

„Auch wenn ich die Jüngste in der Klasse bin, alles ist ganz normal“, sagt die Schülerin, die aufgrund ihrer Hochbegabung bereits mit fünf Jahren mit der Volksschule (siehe auch Foto links) begonnen hatte.

Die Hälfte der zweiten Volksschulklasse hat sie dann auch gleich übersprungen und mit sechs Jahren die dritte Klasse abgeschlossen. Seit damals geht die Schülerin mit ihrem zwei Jahre älteren Bruder gemeinsam in die Klasse.

Ihre Zukunftspläne hat sie noch nicht fertig geschmiedet. „Jetzt hat die Matura erst einmal Vorrang. Dann sehen wir weiter“, meint die 15-Jährige, die jetzt aber noch die letzte Ferienwoche ihrer Schulzeit in vollen Zügen genießt.