Erstellt am 07. September 2011, 00:00

Kindergarten zieht um. UMZUG / Die Kinder des Kindergartens Burgauberg-Neudauberg sind ein Jahr lang in der alten Volksschule untergebracht.

In den Räumen der alten Volksschule tummeln sich ab sofort wieder viele Kinder. FENZ  |  NOEN
x  |  NOEN

BURGAUBERG-NEUDAUBERG /  Anstatt wie vorgesehen zu Ostern 2012, siedelt der Kindergarten der Gemeinde Burgauberg-Neudauberg bereits mit Beginn des Kindergartenjahres in die alte Volksschule. Für ein Jahr werden die Kinder in den Räumlichkeiten der alten Volksschule Burgauberg, die den Vereinen als Veranstaltungsräume gedient haben, untergebracht.

Ursprünglich war für die Bauphase ab April 2012 die Umsiedlung des Kindergartens in die alte Volksschule vorgesehen. „Diese Umsiedlung wurde nunmehr auf Beginn des Kindergartenjahres, ab dem 5. September vorverlegt, da der Baubeginn durch einen Einspruch um zwei Monate verzögert wurde. Seitens der Kindergartenleitung kam daher der verständliche Wunsch, den Kindern den Baulärm und auch die eingeschränkten Bewegungsmöglichkeiten zu ersparen“, erklärt Bürgermeister Franz Glaser.

Die Räumlichkeiten der alten Volksschule wurden seitens der zuständigen Stelle des Landes inspiziert und mit geringen Anpassungsmaßnahmen als für geeignet befunden. Diese notwendigen Anpassungsmaßnahmen und die Umsiedlung des gesamten Mobiliars sind bereits erfolgt.

„Ein aufrichtiges Danke sagt die Gemeinde Burgauberg-Neudauberg allen Vereinen und Institutionen, die aufgrund dieser Vorverlegung mit ihren Veranstaltungen umdisponieren mussten“, bedankt sich Glaser und fügt hinzu: „Mit ihrem Verständnis tragen die betroffenen Vereine und Institutionen dazu bei, dass der neue Kindergarten hoffentlich mit September 2012 seiner Bestimmung übergeben werden kann.“