Erstellt am 12. Juli 2013, 12:30

Kleintransporter aufgebrochen, Treibstoff aus Bagger gestohlen. Bisher unbekannte Täter drangen in der Nacht auf Freitag in die Altstoffsammelzentrale der Gemeinde Strem (Bezirk Güssing) ein, brachen in den Aufenthaltsraum ein und stahlen 120 Euro. Damit war aber noch lange nicht Schluss.

 |  NOEN, www.BilderBox.com
Von einem auf dem Gelände abgestellten Bagger zapften die Täter zudem Treibstoff ab, aus einem mit Sperrmüll beladenen Kleintransporter stahlen sie einen Laptop. Der Schaden beträgt ca. 500 Euro.

Nachdem die Täter mit einem Schraubenzieher ein Fenster zum Aufenthaltsraum aufgebrochen hatten, durchsuchten sie den Sozialraum sowie ein Büro und stahlen aus einer Lade 120 Euro.

Von einem in unmittelbarer Nähe des Gebäudes abgestellten Bagger zapften sie ca. 55 Liter Diesel ab. Einen in Ungarn zugelassenen Kleintransporter, der sich neben dem Bagger befand und mit Sperrmüll beladen war, öffneten die Täter ebenfalls mit Gewalt. Daraus stahlen sie einen vermutlichen wertlosen Laptop.

Auffällig ist, dass die Täter penibel darauf geachtet haben, keine Spuren zu hinterlassen bzw. sämtliche Spuren zu vernichten, wodurch weiterer Sachschaden angerichtet wurde. Bemerkt wird, dass auch in diesem Fall der verursachte Schaden weit höher als der Wert des Diebesgutes ist.