Erstellt am 12. Oktober 2011, 00:00

Dieser Start macht Mut. MICHAEL PEKOVICS über die Gründe für den guten Saisonstart der Güssing Knights.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Diese Saison wird für die Güssing Knights erfolgreich verlaufen. Die Liga ist diesmal so ausgeglichen wie noch nie, Güssing verfügt über eine der besten Ausgangssituationen. Der Kader wurde kaum verändert, mit dem Slowenen Elvis Kadic gibt es nur einen neu zu integrierenden Spieler. Dazu kommt, dass Aco Djuric im Vergleich zur Vorsaison wesentlich fitter ist. Die Siege in den ersten beiden Runden beweisen, dass mit Güssing zu rechnen sein wird. Zwar hießen die Gegner „nur“ Wien und Graz (und Amstetten im Cup), aber sowohl die Leistung an sich als auch das Auftreten am Parkett lassen für die kommenden Spiele viel erwarten.

Da warten zwar mit Fürstenfeld und Oberwart zwei wirklich harte Brocken auf die Knights, aber beide Gegner haben den entscheidenden Nachteil, noch nicht wirklich eingespielt zu sein. Die Ritter werden zudem auch deswegen besonders motiviert sein, weil Ex-Headcoach Gery Vogler jetzt in Fürstenfeld das Trainerzepter schwingt – und gegen den „großen Bruder“ Oberwart waren die Knights schon immer für eine Überraschung gut. Die Saison hat zwar erst begonnen, dennoch sind die Knights einfach reif für die erste Play off-Teilnahme in der Geschichte.

KOMMENTAR

m.pekovics@bvz.at