Erstellt am 24. August 2011, 00:00

Gunners wieder vorn dabei?. MICHAEL PEKOVICS über den Kader im Jahr eins nach dem Meistertitel.

 |  NOEN
x  |  NOEN

Kelvin Parker, David Gonzalvez, Tyrone Sally, Bernd Volcic  – das sind die vier Spieler aus dem Meisterteam, die in der kommenden Saison nicht mehr dabei sind. Verstärkt haben sich die Gunners mit Drake Reed, Nikola Gacesa und David Jandl. Jetzt ist es natürlich schwer, Spieler, die man noch nicht gesehen hat, mit jenen aus dem Vorjahr zu vergleichen – bei Parker und Jandl ist das aber zulässig, war Letzterer doch schon einmal bei den Gunners im Einsatz.

Von der Aggressivität ist Jandl höher einzuschätzen als Parker, gilt der gebürtige Oberwarter doch schon seit Jahren als einer der härtesten Verteidiger der Bundesliga. Auch in der Offensive dürfte Jandl, wenn er das Niveau der letzten Saisonen halten kann, mehr Potenzial als Parker besitzen. Bleibt die Frage, wie der Abgang von Volcic verkraftet werden kann – und zwar vor allem in mentaler Sicht. Denn Volcic war der Leader – nicht nur am, sondern vor allem neben dem Spielfeld und damit der verlängerte Arm von Meistertrainer Neno Asceric. Mit der Qualität des Kaders sollten die Gunners auf jeden Fall wieder um die Meisterschaft mitspielen können. Vor allem auch deswegen, weil – wie immer in den vergangenen Jahren – das Team im Lauf der Saison sicher noch einmal verstärkt wird.

KOMMENTAR

m.pekovics@bvz.at