Erstellt am 26. Januar 2011, 00:00

Konzertreihe geht weiter. VERANSTALTUNGEN / Die Orgelkonzerte auf der neuen Orgel in der Pfarrkirche Gerersdorf finden auch heuer wieder statt.

Professor Wolfgang Capek und Christof Patacki übten beim Seminar im vergangenen Jahr gemeinsam an der Orgel.  |  NOEN
x  |  NOEN

GERERSDORF / Bei der Hauptversammlung des Orgelvereines Gerersdorf beschlossen die Mitglieder, die Orgelkonzerte mit Vesper und dem Motto „Sonntag 5 vor 7“ weiterzuführen. So wird es im Juni ein Konzert der Orgelschüler aus Stegersbach und Güssing geben. Im August und September wird es zwei Konzerte bekannter Organisten, unter anderen mit Walter Franz, geben. Dazu wird der Stadtchor Güssing ein vorösterliches Konzert mit Karl Strobl an der Orgel bieten. Weiters ist wieder ein Fortbildungsseminar mit Wolfgang Capek aus Wien vorgesehen. Sechs Organisten können ihr Orgelspiel unter Anleitung des Professors der Musikhochschule perfektionieren. Das Seminar findet von 8. bis 12. August in der Pfarrkirche in Gerersdorf statt. Voranmeldungen sind unter sulzfrank@utanet.at möglich.

Seit dem Beginn der Konzertreihe „Sonntag 5 vor 7“ fanden 22 Konzerte statt. Zwölf verschiedene Organisten haben die Konzerte gestaltet. Die neue Orgel in der Pfarrkirche von Gerersdorf wurde 2005 als Ersatz für die aus Budapest stammende pneumatische Rieger-Orgel aus dem Jahre 1912 aufgestellt und am 24. September 2005 geweiht. Der Verein organisiert seit 2006 Orgelkonzerte.