Erstellt am 31. März 2012, 10:58

Mädchen nach Sturz in Biotop reanimiert. Im Südburgenland ist am Freitag ein zweijähriges Mädchen in ein Biotop gestürzt. Der Unfall ereignete sich am Nachmittag gegen 14.00 Uhr im Garten eines Hauses in Bocksdorf (Bezirk Güssing).

 |  NOEN
Während sich der Vater des Kindes und seine Lebensgefährtin im Haus aufhielten, war das Mädchen in den Garten gelaufen. Als der 24-jährige Vater nach seiner Tochter suchte, sah er sie leblos in dem etwa 60 Zentimetzer tiefen Biotop treiben, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag.

Der 24-Jährige barg das Kind aus dem Wasser und begann sofort mit Wiederbelebungsversuchen. Die Crew des mittlerweile eingetroffenen Notarzthubschraubers Christophorus 16 konnte den Kreislauf des Mädchens stabilisieren. Anschließend wurde es in das LKH Graz geflogen.