Erstellt am 09. Juni 2012, 15:44

Mit Pkw gegen Baum und Garage gekracht. Eine 500 Meter lange Horrorfahrt durch Tobaj (Bezirk Güssing) endete für einen 58-jährigen Burgenländer mit schweren Verletzungen im Krankenhaus.

 |  NOEN, BilderBox.com (www.BilderBox.com)
Der Diabetiker hatte vermutlich aufgrund von Unterzucker die Kontrolle über sein Auto verloren, wie erste Ermittlungen der Polizei Güssing ergaben. Der Wagen kam nach einer Kreuzung rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr zunächst mehrere Blumenständer, berichtete die Sicherheitsdirektion Burgenland am Samstag.

Danach geriet der Pkw wieder auf die Fahrbahn, bevor er nach 500 Metern einen Baum rammte, eine Hausmauer streifte und schließlich frontal gegen die Garage eines Wohnhauses krachte. Der 58-jährige wurde mit schweren Verletzungen ins UKH Graz geflogen.