Erstellt am 14. Oktober 2015, 10:01

von NÖN Redaktion

„Molkereiberg“: Wohnen im Zentrum. Die Neue Eisenstädter errichtet beim „Molkereiberg“ in Güssing 18 Wohnungen, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant.

Neue Adresse in der Stadt. Die Neue Eisenstädter errichtet an der Hauptstraße 9 bis 13 ein neues Wohnhaus mit insgesamt 18 Einheiten. Foto: zVg  |  NOEN, zVg
Die Kreuzung am sogenannten „Molkereiberg“ wird nicht nur neu gestaltet, sie bekommt auch neue Wohnungen.

Mitten im Zentrum hat die Siedlungsgenossenschaft Neue Eisenstädter mit dem Bau von insgesamt 18 Einheiten begonnen, neun davon sind für betreubares Wohnen, das in enger Zusammenarbeit mit der Stadtgemeinde organisiert wird, vorgesehen.

Fertig im Frühjahr, Stadt ist Partner

Die Zwei- und Drei-Zimmer-Wohnungen sind zwischen 51 und 67 Quadratmeter groß, jede wird über eine eigene Freifläche verfügen. Gebaut wird in Niedrigenergiebauweise, die Wärme der Fußbodenheizung kommt von der Güssinger Fernwärme.

Mit dem Bau wurde schon begonnen, die Fertigstellung ist für Frühjahr 2017 geplant. Interessierte können sich ab sofort anmelden. „Je früher Wohnungswerber sich für eine Wohnung entscheiden, desto mehr können sie bei der Gestaltung beziehungsweise insbesondere bei der Ausstattung mitwirken“, heißt es von der Neuen Eisenstädter. Für die betreubaren Wohnungen ist die Gemeinde Güssing Ansprechpartner.