Erstellt am 06. März 2013, 00:00

Nach 27 Jahren ist für immer Schluss. Neue Kindergartenleiterin bestellt / Sieglinde Szalay verabschiedete sich in den Ruhestand. Neue Leiterin ist Isabella Pendl.

 |  NOEN
Von Carina Ganster

JENNERSDORF / Ein Abschied mit einem weinenden und einem lachenden Auge, aber ein Abschied für immer. Die langjährige Kindergartenleiterin Sieglinde Szalay wurde in der vergangenen Woche in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet. Insgesamt 27 Jahre leitete die engagierte Pädagogin die Geschicke des Jennersdorfer Kindergartens. Nicht immer waren die Zeiten leicht, aber ihr positives Gemüt und die Liebe zur Arbeit haben Szalay bis zum Schluss getragen. „Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit, unzählige Kinder durften unter ihrer Leitung unseren Kindergarten besuchen“, wünscht Bürgermeister Willi Thomas.

Sieglinde Szalay arbeitete ab 1976 als Leiterin im Kindergarten Grieselstein, mit der Zusammenlegung im Jahr 1986 wechselte sie als Leiterin nach Jennersdorf.

Etwas überraschend kam der Abschied dann aber doch. Zumindest für die Opposition im Jennersdorfer Gemeinderat. Behandelt wurde das Ausscheiden von Szalay im Gemeinderat nämlich nicht.

„Ich finde es schade, dass man den Gemeinderat nicht darüber informiert hat“, meint SPÖ-Stadträtin Karin Hirczy-Hirtenfelder. Das will man aber nachholen, heißt es seitens der ÖVP. Ab sofort leitet Isabella Pendl, gemeinsam mit der von den Pädagoginnen gewählten Stellvertreterin Alexandra Pummer, den Kindergarten Jennersdorf.

„Danke, Tante Sieglinde“. Die Kindergartenkinder, Kollegen sowie Vertreter der Gemeinde bescherten Sieglinde Szalay mit Gedichten und Blumen einen unvergesslichen Abschied.

zVG