Erstellt am 27. April 2016, 05:04

von Carina Ganster

Nach Bürgermeister-Tod: Novoszel und Karner gehen in Wahl. Thomas Novoszel (ÖVP) und Birgit Karner (SPÖ) treten voraussichtlich Ende Juli zur Bürgermeisterwahl an.

 |  NOEN, Erwin Wodicka

Nach dem völlig überraschenden und tragischen Tod des Neuberger Bürgermeisters Daniel Neubauer Ende März hat Vizebürgermeisterin Birgit Karner die Amtsgeschäfte in der Gemeindestube übernommen. Einen Termin für eine Neuwahl gibt es allerdings noch nicht, die Kandidaten stehen dafür schon fest.

Andrea Weber übernimmt derzeit Neubauers Agenden

Karner wird für die SPÖ ins Rennen um den Bürgermeistersessel gehen und für die ÖVP wird Thomas Novoszel kandidieren. Novoszel ist seit 2002 im Gemeinderat und auch Gemeindevorstand. Seit 2008 ist er Regionalstellenleiter der Wirtschaftskammer Güssing.

Die Agenden von Neubauer, der auch Amtmann der Gemeinde war, werden in der Zwischenzeit von Andrea Weber, die auch Amtfrau der Gemeinde Deutsch Kaltenbrunn ist, geleitet. Weber ist zwei Tage pro Woche in Neuberg tätig, ihr zur Seite steht der langjährige Amtsmitarbeiter Leopold Ivancsics. „Mit ist es ein großes Anliegen, dass die Zusammenarbeit weiterhin so gut läuft“, erklärt Karner.

Mitte April trat der Gemeinderat erstmals nach dem Tod Neubauers zusammen. Wichtigster Punkt war die Ausschreibung der Funktion eines Amtmanns beziehungsweise einer Amtfrau. Die Neuwahl des Bürgermeisters wird voraussichtlich Ende Juli erfolgen, eine Neuwahl des Gemeinderates ist nicht erforderlich.

Verschoben wird aus dem tragischen Anlass der vorgesehene Umbau des Gemeindeamtes, der von Neubauer schon bis ins Detail vorbereitet worden war. Die für Mai geplante Übergabe des neuen Feuerwehrfahrzeugs wird voraussichtlich plangemäß stattfinden.